Home > Die Rhön

Die Rhön - ein einzigartiges Mittelgebirge - zu jeder Jahreszeit eine Reise wert!


Sanfte Kuppen, ausgedehnte Wälder und saftig grüne Wiesen werden von wilden und sauberen Bächen durchzogen

Es gilt, die vielfältige Natur mit ihrer seltenen Tier- und Pflanzenwelt in der Rhön zu entdecken. Von den Höhenzügen bietet sich ein erhebender Ausblick weit ins Land hinein.

Frische Luft, sich bewegen und genießen, das bringt Anregung und Erholung!

Auch nennt man die Rhön das "Land der offenen Fernen". Eingebettet zwischen Vogelsberg, Spessart und dem Thüringer Wald erheben sich markante Gipfel, deren Namen mittlerweile Bekanntheit erlangt haben. Nur wenige Kilometer vom Holzberghof befindet sich der "Heilige Berg der Franken" - der Kreuzberg. Mit seinen unzähligen Wandermöglichkeiten, Skiliften und vor allem wegen seines süffigen Klosterbiers, ist er das attraktivste Ausflugsziel der Rhön. Die Wasserkuppe - der "Berg der Flieger" - besitzt als Wiege des Segelflugsports eine große Bedeutung. Mittlerweile tummeln sich auf ihrem Gipfel - eines der beliebtesten Treffpunkte der Rhön - nicht nur Segelflieger, sondern auch Modellflieger, Drachenflieger und Gleitschirmflieger. Der Flugbetrieb ist faszinierend. Stundenlang kann man dem Treiben zusehen und gleichzeitig die Naturschönheiten genießen.

Bilder und Fotos aus der Rhön!

Gleich hinter dem Schloss breitet sich die "Lange Rhön" mit ihren weitflächigen Matten aus. Auf ihr befindet sich auch der Heidelstein mit seinem Sender. Schon von weitem grüßt einem diese sanfte Erhebung auf dessen Höhenzug sich auch das Heidelsteindenkmal des Rhönklubs und der Langemarckstein befindet. Auf den Hochflächen kann man ein grenzenloses Wandererlebnis genießen, aber auch die Radwanderer und Mountainbiker sind hier anzutreffen.

Noch viele reizvolle Ausflugsziele befinden sich ganz in der Nähe des Holzberghofs:

  • der Bauersberg mit seinem historischen Braunkohlestollen und dem Geologielehrpfad
  • der Rotsee - sehr beliebt bei Anglern
  • der Schwarzbach mit der Teufelsmühle - ein kleiner sagenumwobener Wasserfall
  • das Rote Moor mit seinen ausgedehnten Wanderwegen
  • die Osterburg - eine imposante Burgruine aus der Stauferzeit, die zur näheren Erkundung einlädt
  • historisch Interessierte können auch einen weiten Teil der ehemaligen Landwehr sowie alte Kreuze und andere Flurdenkmäler erkunden
  • der Himmeldunkberg mit seinen Schwedenwällen und der "Hohen Hölle" mit einem herrlichen Rundblick
  • und natürlich die Altstadt von Bischofsheim mit ihren vielen kleinen Ecken und Winkeln, bei denen es immer etwas zu entdecken gibt.

Sie finden diese Sehenswürdigkeiten auf der Karte in der Rubrik "Kontakt"!

Etwas weiter weg (15 km) liegen das "Schwarze Moor", das Freilandmuseum in Fladungen und noch viele weitere großartige Ausflugsziele über die Sie sich hier informieren können.


zurück - nach oben - Druckansicht
Jagdschloss Holzberg - 97653 Bischofsheim - Herr Bernd Meinschäfer
Tel.: 09772 / 12 07 - Fax: 09772 / 93 11 67 - Mail